Kultur in Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen verzaubert nicht nur durch eine traumhafte Landschaft und vielfältige Sport- und Freizeitmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit, auch Kulturliebhaber kommen in dem oberbayerischen Ort voll auf ihre Kosten.

Kultur in Garmisch-Partenkirchen - das sind Museen, Ausstellungen, Theater, Konzerte, Brauchtum und interessante Sehenswürdigkeiten. In Garmisch waren der berühmte Schriftsteller Michael Ende und der nicht minder bekannte Komponist Richard Strauss zu Hause. Über Michael Ende kann man im Kurhaus in Form einer Dauerausstellung mehr erfahren und das Richard-Strauss-Institut beleuchtet das Leben und Schaffen des berühmten Komponisten. Im Museum Aschenbrenner versetzen alte Porzellanfiguren, Puppen und Krippen einen bei barocker Musik in eine märchenhafte Zeit, während das Werdenfels Museum die Geschichte und Volkskultur der Region um Garmisch-Partenkirchen näherbringt.

Interessante Theateraufführungen und andere Veranstaltungen kann man in Garmisch-Partenkirchen auch erleben. Das älteste Laientheater Bayerns - das Bauerntheater Partenkirchen - sorgt seit über 100 Jahren für Frohsinn und gute Unterhaltung mit ihren amüsanten Theaterstücken. Auch die Veranstaltungen im "Kleinen Theater" sorgen regelmäßig für Begeisterung. Comedy, Kabarett, Kleinkunst und Konzerte bietet der sogenannte "Kulturbeutel - Bühne U1" in familiärer Atmosphäre. Für viel Spaß und Abwechslung sorgt auch jedes Jahr im Sommer das Richard-Strauss-Festival. Bei dieser Veranstaltung, die immer rund eine Woche dauert, treten international bekannte Musiker aus der klassischen Musik auf, während ein buntes Rahmenprogramm Groß und Klein unterhält. Im Michael-Ende-Kurpark oder im Konzertsaal Richard-Strauss finden während der warmen Monate ständig Live-Konzerte statt.

In Garmisch-Partenkirchen wird viel Wert auf Tradition und Brauchtum gelegt. Miterleben kann man dies z.B. bei den Festwochen im Juli und August. Feierlichkeiten in Festzelten bei Speis und Trank, Umzüge und Trachtengruppe sorgen für viel Spaß und bayerische Volksfeststimmung. Alle 7 Jahre wird der Brauch des Schäfflertanzes in Partenkirchen gepflegt. Was genau dahintersteckt erlebt man am besten selbst - im Mai 2012. Aber soviel sei verraten, es ist ein einmaliges Erlebnis!

Zur Kultur in Garmisch-Partenkirchen zählen auch die alten Gassen des Ortes mit historischen Häusern und schmuckvollen Fassadenmalereien sowie interessante Sehenswürdigkeiten wie das Königshaus am Schachen von Ludwig dem II. oder die Burgruine Werdenfels. Auch viele alte Kirchen sind in und um Garmisch-Partenkirchen zu besichtigen.

Man sieht also, dass auch die Kultur in Garmisch-Partenkirchen nicht zu kurz kommt. Historisch und kulturell interessierten Menschen wird hier eine Menge geboten.